top of page

L A M
Lehrgang zur Ausbildung von Missionaren

Die Kirche wird erfahrbar durch Menschen, die vom Glaubensfeuer erfasst sind!

«Missionarisch sein» ist der Auftrag Jesu Christi an seine Kirche, die sich nicht einschliesst, sondern sich nach aussen hin öffnet und Raum bietet für neue Begegnungen.

 

Bist Du von Jesus Christus und seiner Kirche begeistert und willst Deine Begeisterung mit anderen teilen? Im LAM lernst Du die Basics des katholischen Glaubens kennen und Zusammenhänge und Hintergründe verstehen. Weiter bietet Dir dieser Lehrgang die Gelegenheit, Deine Beziehung zu Gott zu vertiefen, Deine Charismen und Gaben zu fördern und Tools und Techniken zu erlernen, um als Missionar in Deinem Umfeld zu wirken.

 

Der Lehrgang zielt auf eine fundierte intellektuelle, menschliche und spirituelle Schulung von Missionaren mit der Befähigung, den Mitmenschen unserer gegenwärtigen Zeit zu begegnen, um «jedem Rede und Antwort zu stehen, der nach der Hoffnung fragt, die uns erfüllt» (1. Petr 3,15).

 

An zehn Wochenenden über zwei Jahre hinweg erwarten Dich spannende Referenten. Es stehen jeweils auch Priester für die geistliche Begleitung zur Verfügung.

Der Lehrgang ist so zusammengestellt, dass Teile des Stoffs im Selbststudium erarbeitet werden. Die Unterlagen werden den Teilnehmern vor den Kurswochenenden per Post zugestellt. Jedes Kurswochenende wird mit einer kurzen mündlichen Prüfung abgeschlossen.

Folgende Themen werden behandelt:

 

Altes Testament

Neues Testament

Katholische Glaubenslehre

Kirchengeschichte

Ethik & Moral

Liturgie der Kirche

Spiritualität

Weltreligionen & Esoterik

Kirche von heute

Neuevangelisation | Missionarisches Wirken

Referenten:

DDDr. Peter Egger

Pfr. Winfried Abel

Pfr. Dr. Roland Graf

Dr. Martin Grichting

Don Martin Filipponi

Don Philipp Isenegger

Peter Nilitschka

 

Der nächste 2-jährige Lehrgang startet Anfang 2025.

Aufnahmebedingungen

Aufnahmegespräch

Taufschein und Firmbestätigung

Empfehlungsschreibens eines Priesters

 

Kursbeitrag

Der Kursbeitrag beträgt pro Studienwochenende CHF 220.- (Richtpreis).
In der Pauschale enthalten sind die Unterlagen, die Seminargebühren und zwei Mittagessen.
Da der Kurs nicht am Geld scheitern soll, sind in begründeten Fällen Ermässigungen möglich.

Kursort

BLESS Missionswerk, Bienenheimstrasse 10, 6423 Seewen SZ

bottom of page