Nächste Gebetsanlässe

5. Febr.jpg

Samstag, 5. Februar 2022

Katholische Kirche St. Barbara in Steg-Hohtenn/VS

13.30 Uhr Rosenkranz

14.00 Uhr Lobpreis & Zeugnisse

15.30 Uhr Heilige Messe mit Don Philipp Isenegger

16.30 Uhr Eucharistische Anbetung mit Marienweihe

17.00 Uhr Schlusssegen, anschliessend Austausch bei einem Imbiss

Während des ganzen Gebetsanlasses ist Beichtgelegenheit.

Mit Don Philipp Isenegger und Pfarrer Andreas Fux

Herzliche Einladung!

20. Febr.jpg

Sonntag, 20. Februar 2022

Katholische Kirche St. Peter und Paul, Ganterschwil/SG

08.30 Uhr Rosenkranz

09.00 Uhr Lobpreis, Katechese & Zeugnisse

10.15 Uhr Heilige Messe mit Don Philipp Isenegger

11.20 Uhr Eucharistische Anbetung mit Marienweihe

11.55 Uhr Schlusssegen, anschliessend Austausch bei einem Imbiss

Während des ganzen Gebetsanlasses ist Beichtgelegenheit.

Herzliche Einladung!

Live-Übertragungen von Gottesdiensten im Webradio

Bless Magazin Dezember-Ausgabe

20211218_115232 (002).jpg

In der Dezember-Ausgabe vom Bless Magazin erwarten Sie aktuelle Themen rund um den Glauben.

 

Weihbischof em. Dr. Marian Eleganti gibt uns Weisung und Ermutigung für die gegenwärtige Zeit: "Wo der Rückhalt im christlichen Glauben fehlt oder weggefallen ist, dominieren, wie man sieht, Angst und Irrationalität. Jesus Christus ist die Antwort auf die Not unserer Zeit." Im Editorial führt uns Don Philipp Isenegger vor Augen, wie wichtig es ist, dass wir unseren Blick stets auf den Unendlichen in der Krippe gerichtet halten. Seit 1851 widmen sich die Schwestern aus dem Orden der Kapuzinerinnen der ewigen Anbetung im Kloster Maria Hilf auf dem Gubel. Das Zeugnis von zwei Schwestern über die Bedeutung der eucharistischen Anbetung ist eine Bereicherung. Wie es dazu kam, vom Buddhismus zum Christentum zu konvertieren, erfahren Sie im Glaubenszeugnis von Ellen Gmünder aus Singapur.

Hier können Sie das Bless Magazin kostenlos bestellen.

Der Glaube der katholischen Kirche einfach erklärt.

Jeden Montag 11.20 Uhr, 18.20 Uhr, 22.20 Uhr.

Geht es Ihnen auch manchmal so, dass Sie sich fragen, warum die katholische Kirche dieses oder jenes lehrt und was der Sinn ist, der dahinter steckt? In unserer Sendereihe «Der Glaube der katholischen Kirche einfach erklärt» wollen wir den Katechismus besser kennenlernen. Jeden Montag um 11.20 Uhr, 18.20 Uhr und 22.20 Uhr wird Ihnen ein Abschnitt des Katechismus von einem unserer Referenten in einem kurzen Impuls dargelegt.

Pfr. Jan Bernadic
Pfr. Jan Bernadic

«Der Katechismus ist für uns katholische Christen sehr wichtig, weil darin alles Wichtige über unseren Glauben steht. Denn wir müssen ja auch wissen, was wir glauben, damit wir darüber reden können.»

press to zoom
Pfr. Michael Wimmer
Pfr. Michael Wimmer

«Gemeinsam mit der Bibel sollte man immer den Katechismus lesen, denn es geht so schnell, dass man sich zwar «katholisch» nennt, aber in Wirklichkeit eine eigene Religion zusammenbastelt. Der Katechismus zeigt die objektiven Wahrheiten unseres Glaubens auf.»

press to zoom
Pfr. Matthias Rey
Pfr. Matthias Rey

«Der Katechismus ist wichtig, weil in ihm die ganze Lehre der Kirche zusammengefasst ist. Jesus hat die Kirche gegründet und somit hat die Lehre der Kirche höchste Bedeutung für unseren Glauben.»

press to zoom
Pfr. Martin Geisser
Pfr. Martin Geisser

«Der Katechismus der katholischen Kirche will dem Leser helfen, den katholischen Glauben gesamtheitlich zu sehen. Dabei darf der Glaube nicht nur theoretisch betrachtet werden, sondern er will im täglichen Leben seinen Sitz haben.»

press to zoom
Sr. Clara Petschnigg
Sr. Clara Petschnigg

«Der Katechismus ist für mich ein Garant der verbindlichen Lehre der Kirche. Leider ist er in einer sehr kirchlich geprägten Sprache geschrieben. Daher finde ich es wichtig, die Inhalte mit verständlichen Worten und anhand von Beispielen zu erläutern.»

press to zoom

Gönnerschaft & Messbund

Neu haben Sie die Möglichkeit, Gönnerin oder Gönner vom Bless Missionswerk zu werden. Damit helfen Sie uns, die Neuevangelisation in der Schweiz, die uns so sehr am Herzen liegt, voranzutreiben. Als Gönnerin und Gönner vom Bless Missionswerk werden Sie in den Messbund aufgenommen. Don Philipp Isenegger feiert jeden Samstagmorgen eine heilige Messe für alle Wohltäter vom Bless Missionswerk. Zudem werden Sie aus erster Hand über unsere regelmässigen Aktivitäten & Gebetsanlässe informiert. Den jährlichen oder monatlichen Beitrag können Sie selber festlegen. Für Ihre wertvolle Unterstützung zum Aufbau vom Reich Gottes danken wir Ihnen herzlich. Gönnerschaft beantragen.

Bless Messbund.JPG

Andere über uns

Schweizerische Kirchenzeitung (SKZ)

Rosmarie Schärer, Fachredaktorin bei der Schweizerischen Kirchenzeitung (SKZ), hat das Bless Missionswerk besucht und porträtiert. In ihrer Darstellung hat sie beleuchtet, wie - inspiriert vom Heiligen Geist und von der Sehnsucht, den Menschen den Glauben zu bringen - eine neue Vision beginnt. Zum Artikel.